Deutsche Vierteljahrsschrift fuer Literaturwissenschaft und Geistesges

Papers
(The TQCC of Deutsche Vierteljahrsschrift fuer Literaturwissenschaft und Geistesges is 0. The table below lists those papers that are above that threshold based on CrossRef citation counts [max. 250 papers]. The publications cover those that have been published in the past four years, i.e., from 2020-06-01 to 2024-06-01.)
ArticleCitations
Rückkehr zur Herkunft16
Ästhetischer Dünger3
Gattungsgeschichte als transnationale Funktionsgeschichte literarisch-sozialer Institutionen2
Rhetorik als literaturtheoretische Praxis (zu Derrida, de Man und Barthes)1
Klammer zu1
Wirklichkeit und Unwirklichkeit bei Georg Trakl1
Literature and the All too Human:1
History as Politics in Ibsen’s An Enemy of the People1
Rethinking Montage: Berlin Alexanderplatz’s Paper Trails1
Der geraubte Räuber1
Society in literature0
After the Digitization0
Logistik des Schönen0
Freiheit in Maßen0
›Erlebnis‹, ›Gemeinschaft‹ und ›Überwindung der Aufklärung‹0
The Interpretive Variety of Scriptural Texts in Liturgical Performance0
The Novel as a Challenge to the Concept of Literature0
Dokumentenanhang zur Geschichte der DVjs (1914–1949)0
Humanities nach den Geisteswissenschaften0
Literary study and Geistesgeschichte: a provocation?0
»Ein echter Naturforscher von heute hat eine tiefe Verachtung gegen ›Literatur‹«0
The cultural Myth of the suicidal Authoress0
Relevanzen des Imaginären0
Luft als Element0
Schamhafte und schamlose Armut bei Ulrich Bräker0
Grazia, Gabe und Salz0
Von Sprechakt und Text, Tat und Geist0
Glückliche Konstellationen – Der Beginn einer Freundschaft zwischen Friederike Mayröcker und Thomas Kling0
The poetics of text editing0
Bauer werden0
Postheroische Perspektiven oder Die Signifikanz des Verkennens im Hildebrandslied0
Gegenwartslyrik um 20200
Apperzeption0
Principles of Literary Studies revisited0
How expendable are »Kollektivsingulare« actually?0
Wiedergänger der Geistesgeschichte0
Kritische Philologie und Interpretation0
Hybrid Stability0
Gelingende Nachbarschaft0
Der »Geist« der Deutschen Vierteljahrsschrift: Wühler, Problem und Problembibliothek0
The persistence of Geist in the Geisteswissenschaften0
Veronalschlaf0
Natur, Recht, Kultur0
»letzte Politur«?0
Die Literatur der Massenmedien: Was lenkt den Blick der Kritik?0
Straightwashing oder Rosafärbung – War Gleim schwul?0
Editorial0
Der Text ist tot! Lange lebe der Text!0
Inventoring losses0
Die Eidgenossen als Lykier0
»Viele alte Aufgaben wurden damit in einem neuen Lichte gesehen«0
Postautonomous Literature?0
Geistesgeschichte as Ideology and as a Promise0
Gegenwartsliteratur als Herausforderung des Literarischen0
Thomas Abbt as a polemicist0
Vorzeit und Nachwelt: Archivtheorie und Denkmalschutz in J. W. Goethes Die Wahlverwandtschaften0
The Historicity of Spirit, in a Materialistic Understanding0
Hugo Kuhn (1909–1978)0
Zur Evolution der Finalisierungsstruktur des hohen Barockromans0
Philosophy by other means0
Der Standort des lyrischen Wir0
Pluralitätskompetenz als Einheitskriterium: Die »philosophischen Neigungen« der DVjs0
Beobachtete Begeisterung0
Medieval Studies between Literary Studies and Intellectual History0
Vorwort0
History and aesthetic relevance0
Reason has its epochs: Schiller, Goethe, Golgotha, and the intertextual construction of the Absolute in Hegel0
Kunst, Macht, Agonismus0
Historiography of philosophy and the concept of Geistesgeschichte – the Dilthey project0
Imagination und Erfahrung0
Robert Walsers’ Music of Words0
The Birth of Poetry from the Spirit of Flamenco:0
Erich Auerbach and the DVjs: A History of a Relationship (1925–1951)0
Produktionen der Gegenwart0
Literaturkritik versus Ästhetik0
The politics and poetics of prophecy:0
On spirit in its history0
Polemische Prologe0
Wissen und Allwissenheit im Erzählen0
Literatur als koloniale Beute?0
Ungleiche Ewigkeiten0
Oedipus der Tyrann: zur Titelwahl und zum Begriff des ›Tyrannen‹ in Hölderlins Übersetzung des Sophokleischen Oedipus Tyrannus0
Contemporary Literature in between economical Constraints and Re‑Politicization0
Vom Ideal der Liberalität in Friedrich Schillers Theorie der Anmut0
Kriemhilds Widerfahrnis: Hagens letzte Finte0
From Autonomy to Relation0
›Grazie‹, charis, Gabe0
(Re‑)Organizing the Field:0
Who betakes oneself to contemporary literature …0
Auchliteratur0
And? Literary History of Philosophy0
Erzählen um Nichts?0
Text/Körper: Der Fincken Ritter (1560)0
Zwischen Wissenschaft und Weltanschauung0
Writing on the world beyond the page: medieval inscriptions as facta and ficta0
La Ve République des Lettres0
Words of Impact0
Vorwort0
Von der romanhaften Geistesgeschichte zum Kooperationsgebot0
Proletarische Allegorese0
Is an Analytical Geistesgeschichte Possible? Four Theses0
Ein Meister, hundert Künste0
Wer also erzählt Nietzsches Zarathustra?0
Die Freiheit der Virtuosen0
Capitalism, work, and the ground for planetary histories: a speculative argument0
Die Seele Trajans0
Zwerge auf den Schultern von Riesen0
Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte: Die hermeneutischen Potenziale der Begriffshistorie0
Paul Celan und Günter Grass: »kommunizierende Gefäße«0
The Life and Death of »Geist«0
»Soviel Gegenwart war selten.«0
Abgrund zwischen den Zeilen0
The Third Man:0
Wessen Geist?0
Can be there a new Geistesgeschichte?0
Literatur als »Unsicherheitspraxis«: Eine Anomalie am Ausklang der Literatur0
Literatur im Zeitalter der unendlichen Arbeit0
Autofiction and the Structural Transformation of the Private Sphere0
Josephe Maria Asteron. Kleists koloniale Heilsgeschichte0
Geistesgeschichten0
»Geprägte Form«: Erich Rothackers Kulturanthropologie0
Zeitgeist-Literatur0
Varieties of Telling0
The Art of the Interview0
Literaturwissenschaft als Ideengeschichte0
Gerechtigkeit für Odoardo Galotti0
Two Cheers for Context0
»All you need is a marker pen!«0
Volkssprachige Literatur und höfische Kultur um 12000
Zwischen »Bewegung« und Wissenschaft0
Controlled Literature0
0.020850896835327